KLAPPENTEXT Online Exklusiv: „BUCH HEUTE“
Folge 9: „Trockenzone“

Jakob Schiefer im Gespräch mit Lotta Rausch: Was heißt hier peinlich?
Die hemmungslose Unmittelbarkeit, mit der die Autorin und „Staubforscherin“ Lotta Rausch über ihre körperliche Beziehung zum Schmutz berichtet, lässt niemanden kalt. In der Fachwelt führte der intime Tatsachenbericht zu hitzigen Diskussionen über die Grenzen der Literatur. Doch de facto hat es der Verkaufsschlager geschafft, das Reinlichkeitsempfinden einer ganzen Nation in Frage zu stellen – und das auf raffinierte, zutiefst philosophische und oft höchst amüsante Weise. Ein Buch, das bewegt, aufrüttelt, Leben verändert!

Folge 9: Trockenzone
Ein Leben im Staub: Ohne jede Scheu spricht Ex-Fotomodell und „Trockenzone“-Autorin Lotta Rausch von ihrer tiefen Freundschaft mit einem Stoff, den das Gros der Menschheit gewöhnlich achtlos aufsaugt oder wegwischt. Doch jenseits der Peinlichkeit eröffnet sich ein faszinierender Kosmos nicht nur körperlicher Erfahrungen.
[audio:http://www.literatur-muenchen.de/blog/wp-content/uploads/buh_folge9.mp3]